AKTUELLE PRODUKTIONEN
Wir sind nocheinmal...

BISHERIGE PRODUKTIONEN
Produktionsarchiv

LINKS
Institut f. Theater
Anreise per Bahn (OEBB-Auskunft)
Treibhaus
events.at
 
Datenschutz






 


Das Geschenk

Tragikomödie von Joseph Holzknecht
UrauffĂĽhrung

Die gutsituierte Patchworkfamilie sitzt beim Frühstück, der Sohn hat Geburtstag. Plötzlich steht ein Android Roboter der Marke HO5 im Raum, ein Modell, das vorwiegend unterstützend für Pflege- und Haushaltstätigkeiten entwickelt wurde. Roboter „Pastor“, kurz „Pasti“, stellt sich mit dem Satz „Ich bin ein Geschenk“ vor, und wird trotz anfänglicher Bedenken bald zu einem Teil der Familie.

Jedes Familienmitglied hat andere Erwartungen und WĂĽnsche an den Roboter. FĂĽr den pubertierenden Mathias ist Pasti Freund und Bruder, fĂĽr die demente Paula einzige Unterhaltung, fĂĽr Vater Georg zuerst ein Ă„rgernis, dann fast schon Konkurrenz.

Denn seine junge Ehefrau Viktoria findet Gefallen an Pastor, der sie nicht nur als Arbeitskraft wahrnimmt, sondern ihr sogar Komplimente macht. Als Georg plötzlich ausfällt und eine vom polnischen Priester Grabonski vermittelte Pflegekraft in den Haushalt kommt, spitzt sich die Lage zu.

Ein dramatisch-komischer Blick in die Familie der nahen Zukunft, in der Roboter die besseren Zuhörer sind und vielleicht sogar ein eigenes Selbstbewusstsein entwickeln.

Mit: Maren Menzel, Andrea Praxmarer, Veronika Schmidinger; Sandro Gusmerotti, Patrick Grill, Gerhard Salchner

Regie: Hans Danner
Ausstattung: Julia Neuhold

Premiere: 16. Juli 2021
Beginn jeweils 20 Uhr, *an Sonn- und Feiertagen jeweils 19 Uhr

Kartenreservierung Westbahntheater:
Sie können Tickets ONLINE oder per Telefon unter 0676/4988025 reservieren.






 
   
Westbahntheater Innsbruck, Feldstraße 1 E-Mail: info@westbahntheater.at