AKTUELLE PRODUKTIONEN
 

BISHERIGE PRODUKTIONEN
Produktionsarchiv

LINKS
Institut f. Theater
Anreise per Bahn (OEBB-Auskunft)
Treibhaus
events.at
 
Datenschutz






 


Winterreise von Elfriede Jelinek mit Musik von Franz Schubert
Fremd in der Welt und fremd gegenüber dem eigenen Leben, folgt Elfriede Jelinek den Spuren des Wanderers aus Franz Schuberts Winterreise. Mit gefrorenen Tränen irrt jener über düstere, eisige Pfade, jene durch verzweifelte Wortgeflechte von beeindruckender Klarheit. Beide auf der gnadenlosen Suche nach dem Licht, im Kampf zwischen Traum, Selbsttäuschung und brüllendem Gewissen, im Schmerz ihrer Fehlbar- und Endlichkeit. Ihre Kristalle aus Wunden und Siegen, aus Hass und Humor verschmelzen zur Ehrlichkeit, die uns zärtlich berührt, die uns brennend heiß durchbohrt. Ihre Fragen sind unsere! Und sie schonen uns nicht!

Wir buchen um: vom Feinfrostfest Weltuntergang, zur Reise in den verschneiten Wahnsinn unserer Gegenwart – die der Moment vor dem Sturz von der Piste ist. Wir buchen um: von vorgespielter Selbstgefälligkeit zu mitgelebter Trauer, Wut und Hoffnung – welche Spuren des Frühlings als Neustart in den Schnee drücken könnten. Es wäre ja möglich, dass die Sonne unser Hirn enteist, unser Herz erwärmt, unsere Ohren für die Leier wieder räumt und/oder mit grünendem Witz unsere Augen wieder blühen lässt. – Aber wer kann schon wissen, wie eine Abenteuerreise ohne Rückflugs-versicherung endet?

Es spielen: Gabriele Czerny, Maria Dörrer-Metnitzer, Klara Höfels, Therese Hofmann, Anna Markt, Luka Oberhammer, Michaela Schalk, Elisabeth Tusch;
Stephan Lewetz, Benito Marcelino, Herbert Redinger, Christoph Stoll

Premiere: 2. Dezember 2012 (Premiere: ausverkauft)
weitere Vorstellungen: 07./08./09./14./15./16./21. Dezember 2012 (ausverkauft),
jeweils 20 Uhr

Zusatzvorstellungen (29./30. Dezember) wegen Erkrankung einer Darsteller_in auf unbestimmte Zeit verschoben werden müssen. Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Inszenierung Torsten Schilling
Choreografie Benito Marcelino
Raum/Video/Ton Florian Kofler
Assistenz Philipp Vill
Kostümberatung
Christine Stöckl
Technik
Didi Scherz / Beto De Christo
Unser besonderer Dank gilt dem Wirtschaftspark Veldidena, Innsbruck


Bildergalerie anzeigen

Kartenreservierung: Sie können Tickets ONLINE, per Telefon (0650/92 512 55) oder per E-Mail (info@westbahntheater.at) reservieren.

In der Presse:
Die Neue Südtiroler Tageszeitung, 5. Dezember 2012



 
   
Westbahntheater Innsbruck, Feldstraße 1 E-Mail: info@westbahntheater.at