AKTUELLE PRODUKTIONEN
 

BISHERIGE PRODUKTIONEN
Produktionsarchiv

LINKS
Institut f. Theater
Anreise per Bahn (OEBB-Auskunft)
Treibhaus
events.at
 
Datenschutz








 

Uraufführung von „ELEKTRA UND DER BÄR“ von Petra Maria Kraxner
Uraufführung, Siegerstück des Stückewettbewerbs „ANTIKE.frauen.HEUTE“
Eine Coproduktion von Theater praesent und Westbahntheater Innsbruck.

Aufführungsort Freies Theater Innsbruck, Wilhelm-Greilstraße 23, 6020

Ein Baum, der einen Brand entfacht. Ein Bär unter Verdacht. Einsatzkräfte, die ausrücken. Kein Brandstifter-Bär in Sicht, doch im steilen Gstada-Tobel -
Neigungsgrad 45 Grad! - hängt eine männliche Leiche im Strauch.
Spärlich bekleidet. Mit nur einer Unterhose. Schnell steht fest, dass der Tote - Agamemnon P., Feinkosthändler von Beruf - einem Gewaltdelikt zum Opfer fiel.
Die Ehefrau - Klytaimnestra T. - glaubt, die Mafia war‘s.
Und die Tochter Elektra C.?

Es spielen
Ursula Hammermann, Helmuth A. Häusler, Gertraud Mair, Luka Oberhammer, Sascia Ronzoni, Wiltrud Schreiner, Maria Steppan, Lisi Tusch

Regie Alexander Kratzer
Regieassistenz Elena Ledochowski, Judith Unterweger
Kostüme Katia Bottegal Bühne Luis Graninger
Öffentlichkeitsarbeit Christoph Tauber

Produktion
Hans Danner (Theater praesent)
Konrad Hochgruber (Westbahntheater)

Uraufführung: 13. November 2015
Weitere Vorstellungen am Mi 18.11., So 22.11., Mi 25.11., Do 26.11., Fr 27.11.,
Mi 2.12., Do 3.12 und am Sa 5.12.2015

Aufführungsort:
Freies Theater Innsbruck, Wilhelm-Greilstraße 23, 6020 Innsbruck

Kartenreservierung: Sie können Tickets online auf www.freiestheater.at Karten: EUR 16,-/EUR 12,- (Schüler und Studierende)
Freie Platzwahl.





Petra Kraxner
Fotonachweis Maren Erdmann

Hinweis:
Westbahntheater und Theater praesent gemeinsam bei der Europäischen Theaternacht

Samstag, 21. November 2015
19:30 Uhr im Theater praesent, Jahnstraße 24, Innsbruck
21:00 Westbahntheater, Feldstraße 2, Innsbruck

Inhalt: 1 Stückewettbewerb „ANTIKE.frauen.HEUTE“
50 Einsendungen, 1 Auserwählte.

Einige Einreichtexte des Stückewettbewerbes werden nun einem größeren Publikum präsentiert.




 
   
Westbahntheater Innsbruck, Feldstraße 1 E-Mail: info@westbahntheater.at