AKTUELLE PRODUKTIONEN
 

BISHERIGE PRODUKTIONEN
Produktionsarchiv

LINKS
Institut f. Theater
Anreise per Bahn (OEBB-Auskunft)
Treibhaus
events.at
 
Datenschutz






 


Bad Fucking
(von Kurt Palm)
Eine Provinz-Polit-Krimi-Groteske, in der „die Wirklichkeit bis zur Kenntlichkeit entstellt“ ist. (Kurt Palm).

Bei dieser Komödie wird Ihnen garantiert das Lachen im Hals stecken bleiben, denn am Schauplatz eines alpinen Dorfes tummeln sich eine Vielzahl skurriler Protagonisten: Bürgermeister, Dorfgendarmin, Zahnarzt und andere Lokalgrößen bevölkern eine Politiksatire, in der die Herrschaften ihre Hände nicht nur in krumme Angelegenheiten, sondern auch in den
eigenen Hosenschlitz stecken. Es gilt die Unschuldsvermutung!

Premiere: 3.3.2012 (ausverkauft)
Weitere Vorstellungen:
9.(ausverkauft)/10./11./16. (Restplätze)/17. (ausverkauft)/18./
23. März - ausverkauft
24. März - ausverkauft
25. März - ausverkauft
Zusatzvorstellung: 30. März 2012 - ausverkauft!
Beginn: 20:00 Uhr

Es spielen: Franziska Brugger, Elisabeth Canal, Gabriele Czerny, Pia Dröber, Helga Famira, Margareta Habringer, Ann-Katrin Heger, Therese Hofmann, Gertraud Mair, Susanne Mair, Sonja Rudolf, Michaela Schalk, Carole Schmitt-Egger, Maria Steppan, Christine Stöckl;

Ossi Nairz, Gerhard Salchner, Rupert Sendlhofer, Christoph Stoll, Christoph Tauber

Regie: Konrad Hochgruber
Regieassistenz: Gabriele Czerny
Bühne: Martin Kinzlmaier
Bühnenbildassistenz: Katharina Ganner
Kostüme: Birgit Licker-Plank, Andre Licker
Musik: Hermann Schwaizer-Riffeser
Choreografie: Eva Müller

Aufführungsrechte: Thomas Sessler Verlag Wien
Unser besonderer Dank gilt dem Wirtschaftspark Veldidena, Innsbruck.

     
     

Fotos: Christoph Tauber
Für die Highres-Version bitte auf das Vorschaubild klicken.

In der Presse:

Tiroler Tageszeitung, 5. März 2012
Im Funkloch geht die Welt zugrunde
„Bad Fucking“ hat mehr als nur ein Problem: Im grotesken Universum von Kurt Palm hagelt‘s Aale und Leichen. Mordsgaudi... zum Bericht


tip Nr.11 1.März 2012
...holt das Westbahntheater mit Kurt Palms "Bad Fucking" gleichfalls zur lustvollen Watschn auf die werte Bananenrepublik aus. Und zwar: Shortly without van delay. Möglicherweise suchen die zwei Touris deshalb ständig nach Affenhausen. Jedenfalls hat der Bürgermeister von B.F. (das bitte mit deutschem U auszusprechen ist, es heißt ja auch nicht Bad Hearing) das Gemeindevermögen durch Cross Boarder Leasing knackig dezimiert. Dafür häufen sich die Leichen in der Eistruhe des Dorfgasthauses. Wen wundert´s also noch, dass sogar die österreichische Innenministerin hierher verschleppt wird. Was die Proben schon verraten, hat das Stück, das Konrad Hochgruber mit seinem Westbahntheaterensemble in den letzten Wochen erarbeitet hat, eindeutig Kultpotenzial. (Theater tip von Christine Frei)

Provinnsbruck.at, 4. März 2012
Bad Fucking geht unter die Haut
Bericht lesen


Kartenreservierung unter Tel. 0660-1486410
oder per E-Mail an info@westbahntheater.at

www.westbahntheater.at





 
   
Westbahntheater Innsbruck, Feldstraße 1 E-Mail: info@westbahntheater.at